Sozialprojekt

Links Chormitglieder, rechts die Organisatoren mit ihren Kindern, in ihrer Mitte ein Mitglied der afghanischen Familie (Foto: Stadtchor)

 

KLOSTERNEUBURG (pa). Das vergangene Wochenende stand für den Stadtchor Klosterneuburg im Zeichen eines guten Zwecks: Lena und Alexander Fischerauer, Stimmbildnerin bzw. Korrepetitor des Chores, waren Initiatoren und Gestalter eines Stimmbildungs-Workshops, das am Sonntag mit einem kleinen Konzert im Vereinslokal Langstögergasse 6 abgeschlossen wurde. Zahlreiche Mitglieder des Stadtchores nützten die Gelegenheit und machten eifrig mit. Das Organisatoren-Paar verzichtete auf sein Honorar und stellte die Einnahmen einer afghanischen Familie für deren laufendes Asylverfahren in Österreich zur Verfügung. Das letzte Mal vor der Sommerpause wird der Stadtchor Klosterneuburg im Rahmen eines Chorfestivals am 14.Juni in der Wiener Servitenkirche auftreten.

Flohmarkt am Stadtplatz

Beim Flohmarkt am Stadtplatz kamen wieder 250 € in die Vereinskassa!

Herzlichen Dank an Elisabeth und Elfi für ihre Mühe!

Chorfestival des Chorforums Wien

Im Juni findet ein vom Chorforum Wien organisiertes Festival an verschiedenen Aufführungsorten statt

Der Stadtchor singt am 14. 6. in der Servitenkirche ein Kurzprogramm mit 3 Nocturnos von W. A. Mozart in italienischer Sprache und 2 Liedern von J. Haydn.

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jubiläumsfest

Schon ist unser nächstes Projekt in Vorbereitung:

Vor 160 Jahren wurde in Klosterneuburg der Stadtchor gegründet, und das soll mit einem Jubiläumsfest gefeiert werden!

Am Freitag, dem 16. 3. 2018 um 19:30 wird der Stadtchor in der Stiftskirche Klosterneuburg ein Konzert mit Opern- und Operettenchören singen, am Sonntag, dem 18. 3. 2018 um 15 Uhr ebenfalls in der Stiftskirche das Brahms-Requiem aufführen.

Kartenbestellung unter tickets@stadtchor.at

Einzelticket:   15 € Mindestspende erbeten

Kombiticket:  25 € Mindestspende erbeten

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weihnachtskonzert 2017

 

 

Das erste Konzert in der Stiftskirche ist nun vorbei. Die Kirche war wieder voll und die Besucher waren von der Musik sichtlich angetan.

Am Freitag, 29. 12 folgt die zweite Aufführung des Konzerts in der Kapuzinerkirche. Wir hoffen wieder auf zahlreichen Besuch aus dem In- und Ausland.

Programm:

Antonio Vivaldi (1678 – 1741)

Magnificat (RV 610)

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Wachet auf, ruft uns die Stimme (BWV 140)

 

Otto Jochum (1898 – 1969)

Ein Weihnachtssingen